In sehr vielen Unternehmen ist die Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der persönlichen Gesundheitsfürsorge inzwischen ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur geworden. Die Erkenntnis, dass Investitionen in die Mitarbeitergesundheit und -zufriedenheit gleichzeitig Investitionen in die Leistungsfähigkeit des eigenen Unternehmens sind, hat dazu geführt, dass ein unternehmensinternes Angebot von Kursen und Seminaren zu Themen wie Fitness, Work-Life-Balance sowie körperlicher und seelischer Gesundheit heute zu festen Bausteinen der Unternehmenskultur geworden sind.

In Abhängigkeit vom verfügbaren Zeitrahmen stehen drei fertig konfigurierte Seminarpakete zur Auswahl. Der Basisvortrag, bei dem die Teilnehmenden auch die Möglichkeit haben, sich mit Ihren eigenen Erfahrungen aktiv einzubringen, ist in allen Seminarpaketen enthalten.

Alle drei Seminarpakete zielen darauf ab, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, selbst strukturiert gegen vorhandene Schlafstörungen vorzugehen. Die Seminarinhalte können helfen,

  • eine fehlerhafte Zuschreibung, was guter Schlaf ist, zu korrigieren,
  • eine dauerhaft unzureichende Stressbewältigung des Organismus mit Hilfe der vermittelten Entspannungsverfahren auszugleichen und
  • schlechte Rahmenbedingungen für den Schlaf zu beseitigen.

In den Paketen M und L üben die Teilnehmenden ein bzw. zwei Entspannungsverfahren, die bei kontinuierlicher Anwendung genutzt werden können, um:

  • psychovegetative Übererregung zu vermindern,
  • Tagesmüdigkeit zu reduzieren,
  • Ich-Stärkung durch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit zu erleben,
  • verbesserte Stressresistenz zu erfahren und
  • das Einschlafen oder Wiedereinschlafen zu erleichtern.

Paket S Paket MPaket L

(Zur Beschreibung des Inhalts der einzelnen Pakete bitte auf die Buchstaben klicken.)

In allen Seminarpaketen wird zunächst im Rahmen des Basisvortrags das Wissen zum Thema Schlaf aktualisiert. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich mit eigenen Erfahrungen einzubringen. In diesem Zusammenhang wird auch auf Sachverhalte eingegangen, die eine fachärztliche Abklärung und gegebenenfalls Versorgung erforderlich machen können.

Im Paket S wird im weiteren Verlauf die positive Wirkweise von kontinuierlich angewendeten Entspannungsverfahren erläutert. In den Paketen M bzw. L werden darüber hinaus ein bzw. zwei Entspannungsverfahren mit den Teilnehmenden eingeübt.

Basis ist die leicht zu erlernende progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson. Sie ist Bestandteil der Pakete M und L. Um bei der Vermittlung der Entspannungstechniken möglichst viele Teilnehmende ansprechen zu können, wird im Paket L neben der progressive Muskelentspannung nach Jacobsen auch das bei Schlafstörungen oftmals gut wirkende autogene Training geübt. Dieses kann in einer Erweiterung um die formelhafte Vorsatzbildung auch genutzt werden, um gezielt gegen individuelle Stressoren vorzugehen, die die Nachtruhe stören.

 

haken  Gerne können die Seminarinhalte auch an Ihr individuelles, ggf. standortbezogenes Zeitbudget angepasst werden. Genauso besteht die Möglichkeit, Seminarinhalte im Rahmen eines mehrstufigen Konzeptes aufeinander aufzubauen.

 

HINWEIS: Die Seminare beinhalten keine individuelle Diagnose. Sie bauen entweder darauf auf oder die Diagnose ist aus dem Krankheitsbild gesichert.