Das Paket S erstreckt sich über einen Zeitrahmen von ca. 6 Stunden und beinhaltet einen Vortrag zu folgenden Themen:

  • Wie funktioniert Schlaf?
  • Welche Schlafphasen gibt es?
  • Welche Formen von Schlafstörungen gibt es?
  • Wie werden Schlafstörungen behandelt?
  • Was ist Schlafhygiene?
  • Substanzen, die den Schlaf stören.
  • (Vermeintlich) schlaffördernde Medikamente.
  • Der Einsatz von Entspannungsverfahren bei Übererregtheit.
  • Ad hoc-Maßnahmen bei nächtlichem Erwachen.

Die Teilnehmenden werden mit dem Ziel aktiv eingebunden, ihre eigenen Schlafstörungen besser zu verstehen und Maßnahmen für eine effektive Behandlung ergreifen zu können. Die generelle Wirkweise von Entspannungsverfahren bei primären Schlafstörungen wird anhand von Beispielen erläutert. Das Ausprobieren und Einüben der Entspannungsverfahren bleibt dabei Bestandteil anderer Veranstaltungen oder beispielsweise Inhalt von Volkshochschulkursen.

Das Paket S kann auch als reine Informationsveranstalltung konzipiert werden, so dass die Anzahl der Teilnehmenden pro Veranstaltung erheblich größer sein kann.